Home

Die Covid-Krise hat viele große und kleine Fragen aufgeworfen, die allesamt zeigen, wie wichtig die Erhöhung der Resilienz unseres Wirtschafts- und Gesellschaftssystems ist. Das BMK startet diesen temporären Pop-up Hub, um gemeinsam aus der Krise zu lernen, aktiv die Diskussion zu wichtigen gesellschaftlichen Fragen zu eröffnen und bis Jänner 2021 neue Lösungsideen zu erarbeiten.

Live-Interview mit dem Israelischen Nobelpreisträger Dan Shechtman

Wie können uns Technological Entrepreneurship und Durchhaltevermögen aus der Krise führen? Diese Frage beantwortet uns Israels „Vater des Technological Entrepreneurship“ Dan Shechtman in einem exklusiven Zoom-Live-Interview. Nachdem seine Forschung 12 Jahre lang nicht anerkannt wurde, erhielt er für seine Entdeckung der Quasikristalle, einem Paradigmenwechseln in der Wissenschaft, im Jahr 2011 den Chemie-Nobelpreis. Außerdem hat er den ersten Entrepreneurship-Kurs am Technion in Haifa ins Leben gerufen, aus dem in weiterer Folge viele der ganz großen High-Tech-Startups Israels entstanden sind.

Anmeldung und Detailshttps://zoom.us/meeting/register/tJIqd-CrqTkoHNDKkWZJzyyH-2-xGjRtyDYx

We live in challenging times. Coronavirus showed us how fragile and vulnerable the global system is when faced with an extreme event like a global pandemic. Complexity theorist and best-selling author John Casti warned about the lacking resilience in this global system in his book „X-Events“ many years ago. In this interview he shared his thoughts on the topic „Economic Buffers“. 

Mitchmachen!

Jetzt online mitdiskutieren und so die Zukunft gestalten! Auf Diskuto gibt es zu jedem der Themenschwerpunkte laufende Diskussionen. Die Ergebnisse werden in die Workshops und in die Ergebnisse einfließen.
0
Themen

Diese Bereiche haben sich in der Covid-Krise als besonders relevant herausgestellt und hier sollen neue Erkenntnisse entstehen.

0
MitmacherInnen

Von ExpertInnen, zu GestalterInnen, Mit-Diskutierenden und Visionären – alle können sich einbringen.

Dieser temporäre Hub ist eine Reaktion des BMK auf die Covid-Krise. Das Ziel ist, gemeinsam aus der Krise zu lernen. Im Laufe der nächsten Monate werden wir die Learnings und Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen einfangen und bis Jänner 2021 Ideen und Ansätze für die Zukunft formulieren. Das Hub soll bestehende Initiativen und Ideen zusammenführen und Neues anregen.

Im Laufe des Projekts werden verschiedene Formate stattfinden. Unter anderem werden renommierte Experten zu ihrer Erfahrung mit dem Umgang mit Covid befragt, es werden Workshops mit Fokusgruppen stattfinden, um bessere Lösungen zu designen und es wird über wissenschaftliche Beiträge diskutiert und vieles mehr. Mehr dazu unter Aktivitäten. Damit wird versucht, auf unterschiedliche Aspekte dieser Krise einzugehen. 

Mitmachen kann man bei allen Online-Diskussionen und Gesprächen auf der Plattform Discuto. Der Link dazu findet sich in den jeweiligen Themengebieten. Jede und Jeder kann somit beitragen, Learnings zu Covid zusammenzutragen und einen Kurs für die Zukunft zu definieren.

Diese Website ist ein Online-Portal zu ganz unterschiedlichen Initiativen und bündelt Informationen. Darüber hinaus eröffnet sie die Möglichkeit, sich aktiv an Diskussionen zu beteiligen

Das Programm hat ein buntes Programm aus verschiedenen Bausteinen: es wird Interviews mit ExpertInnen geben, Workshops mit ausgewählten Fokusgruppen, akademische Studien werden eingebunden und jeder und jede kann seine Meinung in online Diskussionen abgeben!

Bis Jänner 2021 werden wir die Ergebnisse aus allen Bausteinen des Pop-up Hubs Revue passieren lassen und auswerten. Wir wollen die Meinungen, Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Krise zusammenführen und einen Ausblick geben, wie man zukünftig besser reagieren kann. Ziel ist es die wichtigsten Learnings aufzuzeigen sowie Empfehlungen für zukünftige Fokusthemen öffentlicher Initiativen zu geben.

Mehr Infos dazu unter Aktivitäten.